Luft-Wärmepumpen

Luft-Wärmepumpe WP Max-Air

Dank Hybridfunktion ein deutlicher energetischer Mehrwert

Die als Split-Gerät ausgeführte Luft-Wärmepumpe WP Max-Air zeichnet sich vor allem durch einen leisen Betrieb dank hochgedämmtem Außenteil aus. Der integrierte Inverter ermöglicht einen drehzahlgeregelten Betrieb. Über eine Umkehr des Kältekreislaufs kann auch aktive Kühlung realisiert werden, ein echter Mehrwert für den Anwender während der heißen Jahreszeit. Die WP Max-Air bietet eine hohe Jahresarbeitszahl und sorgt so für geringe Betriebskosten der Anlage.

Die Vorteile der Baureihe WP Max-Air im Überblick:

Zuverlässiger Betrieb dank hochwertiger Komponenten
Optionaler Hybrid-Wärmetauscher erhöht den Wirkungsgrad
Beste Effizienz durch hohe Arbeitszahlen (COP)

Leistung:

3,6 - 17,7 kW

Geringe Geräuschentwicklung im Außenbereich durch innovatives Design
Schnelle, einfache und flexible Installation, ganz ohne aufwändige Baumaßnahmen
  • Technische Daten
    Heizleistung (A+2/W10)3,6 - 17,7kW
    Leistungsaufnahme0,8 - 3,4kW
    COP5,11
    Abmaße Außenteil 500 x 1300 x 540BxHxT (mm)
    Abmaße Innenteil1340 x 1410 x 660BxHxT (mm)
    Gewicht Außenteil232kg
    Gewicht Innenteil100kg
    Max. VL Temperatur62°C
    KältemittelR410A
    Schalldruckpegel Innenteil (1m Entfernung)42dB(A)
    Schalldruckpegel Außenteil (1m Entfernung)34dB(A)
  • Besondere Merkmale

    Invertersteuerung:

    Die Baureihe WP Max-Air kann über die serienmäßig integrierte Drehzahlregelung mittels Invertertechnik ein sehr breites Leistungsspektrum im Bereich Wärmeerzeugung oder Kühlung abdecken. Somit steht hier ein breites Anwendungsfeld zur Verfügung. Die Invertertechnik erlaubt beipielsweise auch die Leistungsregulierung, um PV-Strom bedarfsgerecht für Heiz- bzw. Kühlzwecke zu nutzen. Diese Wärmepumpe bietet Ihnen höchstes Einsparpotenzial, da sie immer die passende Leistung liefert und sich zu jeder Jahreszeit automatisch an den aktuellen Energiebedarf des Wohnraums anpasst.

    Hybrid-Funktion:

    Optional kann die WP Max-Air auch als Hybrid-Wärmepumpe eingesetzt werden. Der Hybrid-Effekt wird über einen zusätzlich im Kältekreis integrierten Wärmetauscher realisiert, dieser kann zusätzlich niedertemperierte Abwärmequellen für die Energieerzeugung nutzen. Dies ist beispielsweise sehr interessant, um eine solarthermische Anlage mit zu integrieren, in Schlechtwetterphasen kann die Wärmepumpe auf sonst nicht nutzbare Wärmepotentiale der Solarthermie zugreifen und diese für den Nuzter verfügbar zu machen. Die einhergehende Wirkungsgradsteigerung und die hohe Leistungszahl stellen einen deutlichen Mehrwert gegenüber Standard-Systemen dar.

  • Eigenschaften

      Geeignet für Fußbodenheizung

     

    Einfache Montage

Galerie zur Luft-Wärmepumpe WP Max-Air:

Sie möchten direkt mit uns in Kontakt treten und sich persönlich beraten lassen:

Rufen Sie uns an unter:
+49 8422 9977-0

Anwendungsbeispiele:


Weitere Produkte aus dem Bereich Wärmepumpe: