Systemtechnik für Industrie und Gewerbe
Wärmerückgewinnung in der Bäckerei (2013)

In einem modernen Bäckereibetrieb spielen die Energiekosten eine immer größere Rolle, um im Wettbewerb bestehen zu können. Eine Bäckerei in Neumarkt hat sich dazu entschieden, die Abwärme aus den Backöfen und den Kühlanlagen für die Beheizung und Warmwasserbereitung der Backstube mit angegliedertem Wohngebäude zu nutzen.

  • Erfahren Sie mehr

    Mit einem Projektpartner aus der Lebensmitteltechnik konnte dieses Vorhaben umgesetzt werden. Die Abwärme der Kühlung fällt mit ca. 40°C an und wird in einem Schichtspeicher eingelagert. Eine Wasser/Wasser-Wärmepumpe - als Hochtemperatur-Wärmepumpe ausgeführt - hebt diese Temperatur auf ein Niveau von bis zu 70°C. Diese Wärme wird dann gemeinsam mit den durch die Wärmerückgewinnung aus der heißen Abluft der Backöfen anfallenden Wärmemengen in einem 4.000 L Schichtspeicher eingelagert und nach Bedarf in der Bäckerei verbraucht. Im Wärmenetz befindet sich zusätzlich ein Wohnhaus mit eigenem kleineren Schichtspeicher und einer Ölheizung als Backup bzw. für etwaige Spitzenlasten. Die Bäckerei hat in der Vergangenheit 30.000 L Heizöl benötigt und konnte durch diese Maßnahmen die Heizkosten um ca. 80% senken.

     

     

Sie möchten direkt mit uns in Kontakt treten und sich persönlich beraten lassen:

Rufen Sie uns an unter:
+49 8422 - 9977-0
Oder finden Sie hier einen Ansprechpartner:
Ansprechpartner finden

Best Practice

Weitere Referenzen aus anderen Bereichen