Regel- und Steuereinheit
Oskar° Control

Intelligente Vernetzung

Das gesamte System im Blick

Betrachtet man das Oskar° Heizsystem als Organismus, dann stellt der Schichtspeicher Oskar° das Herz, die Regel- und Steuerungseinheit Oskar° Control aber das Gehirn dar.

Im Rahmen eines ausgeklügelten und intelligenten Energiemanagements werden die Temperaturen an unterschiedlichen Messstellen erfasst, Ventile gesteuert, Wärmeerzeuger aktiviert und Pumpen ein- oder ausgeschaltet.

Die Basis dafür ist eine Software, die individuell auf die einzelnen Komponenten des Oskar° Heizsystems und die Ansprüche der Hausbewohner angepasst wird. Das Ziel: höchste Einsparung mit maximalem Einsatz von regenerativen Energien, ohne dabei den Komfort aus dem Blick zu verlieren.

Über zehn Jahre Erfahrung stecken in der intelligenten und ausgereiften Software der Einheit Oskar° Control, die jede noch so kleine Stellschraube eines ausgefeilten Systems für laufende Optimierungen nutzt. So kann das Oskar° Heizsystem auf die unterschiedlichsten Situationen flexibel reagieren. Gleichzeitig werden Wärme- und Energieverluste konsequent zu vermieden.

Neben dem „Gehirn“ sind die „Nerven“, also die Messpunkte, für die Regelung und Steuerung eines Oskar° Heizsystems unerlässlich. Sie erfassen zum Beispiel die Temperaturen der unterschiedlichen Wasserschichten im Schichtspeicher Oskar°. Dazu wurde ein Tauchhülsenbündel konstruktiv in den Schichtspeicher integriert, das selbst nachträglich eine exakte und individuelle Justierung der Messpunkte in den einzelnen Wärmeschichten erlaubt.


Filme und Animationen

Lernen Sie Oskar° kennen

Sie wünschen weitere Informationen