Wärme + Kälte aus PV

Wärme + Kälte aus Photovoltaik (PV)

Lösungen für aus dem EEG auslaufende Stromerzeugungsanlagen

Solarstrom, wie ihn eine Photovoltaik Anlage auf dem Dach erzeugt, oder auf andere Weise erzeugter Strom auf Basis Erneuerbarer Energien, lässt sich selbst verbrauchen oder ins öffentliche Netz einspeisen. Letzteres wird für den Solarstromerzeuger jedoch immer unattraktiver, da die staatliche Einspeisevergütung stetig sinkt. Der produzierte Strom kann alternativ auch in Wärme oder Kälte gewandelt werden. Gerade die Anwendung der Kühlung läuft beispielsweise im Falle der Photovoltaik parallel mit der Erzeugung des Stroms, auch ist die erforderliche Kühlleistung bei Sonnenschein höher als in sonnenarmen Stunden. Eine Solare Kühlung kann über Wärmepumpen oder bei größeren Anwendungen über Ad- bzw. Absorptionskältemaschinen umgesetzt werden. Die Wärmegewinnung aus erneuerbarem Strom kann über entsprechende Elektro-Heizgeräte effizient realisiert werden.

Die Vorteile der PV Eigenstromnutzung im Überblick:

  • Preise für Photovoltaik Anlagen sinken stetig, was die direkte Nutzung zu Heiz- und Kühlzwecken interessant macht
  • Alternative zu EEG Vergütung bei bestehenden Altanlagen
  • In Kombination mit einem Schichtspeicher eine echte Alternative zu teuren Stromspeichern

Überzeugen Sie sich davon:

Unsere bewährten Produkte aus diesem Bereich

Sie möchten direkt mit uns in Kontakt treten und sich persönlich beraten lassen:

Rufen Sie uns an unter:
+49 8422 - 9977-0
Oder finden Sie hier einen Ansprechpartner:
Ansprechpartner finden