Seminare und Schulungen

Seminar-Bedingungen

Das Seminar ist für Fachunternehmen aus der Heizungsbranche kostenfrei.
Für Verpflegung an den Seminartagen sorgt ratiotherm. 

Evtl. notwendige Übernachtungen sind vom Teilnehmer selbst zu organisieren und zu bezahlen.

Die Anmeldung für eine Seminarteilnahme muss aus organisatorischen Gründen spätestens 2 Wochen vor dem gewünschten Termin bei uns vorliegen. 

Bitte sich hierzu online auf unserer Homepage anzumelden.
Später eingehende Anmeldungen werden nach Rücksprache entschieden.

1 Woche vor dem gewählten Seminartermin, erhält die/der Anmeldende eine schriftliche Information zum Seminar.

Wird seitens ratiotherm ein Seminartermin aufgehoben oder verschoben können keine Ersatzansprüche daraus hergeleitet werden.

Sollten Sie am Seminar nicht teilnehmen können, bitten wir um zeitnahe Information.

Die Durchführung eines Seminartermins wird erst verbindlich, wenn der Termin von ratiotherm schriftlich bestätigt wurde!

Ablauf und Inhalte der Seminare entnehmen Sie bitte den einzelnen Seminarprogrammen.


Die Seminare finden in D-91795 Dollnstein, Wellheimer Strasse 34 statt und beginnen, falls nichts anderes vereinbart, zur im Seminarprogramm angegebenen Zeit.


In Ihrem Interesse und mit Rücksicht auf die anderen Teilnehmer, sollten Sie Ihre Anreise so wählen,

dass pünktlich begonnen werden kann.


Aktuelle freie Seminarplätze finden Sie bei den Seminarterminen.

CORONA-REGELN zum Seminarbetrieb

Grundsätzliche Hygieneregeln

 

  • Bitte halten Sie generell den Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen ein!
  • Vermeiden Sie unbedingt Berührungen wie Händeschütteln oder Umarmungen.
  • Das Tragen von Mund-Nasen-Masken wird für die Anreise und für die Pausenzeiten empfohlen.
  • Bitte bringen Sie deshalb Ihre Maske (oder mehrere) zum Seminar mit.
  • Im Seminar ist das Tragen von Masken nicht erforderlich, da der Sicherheitsabstand gewährleistet ist.
    Nur bei unvermeidbarer Unterschreitung des 1,50-Meter-Abstands muss im Seminar eine Maske getragen werden
    (dies kann beispielsweise bei einer gemeinsamen Präsentation kurzzeitig erforderlich sein).
  • Bitte bleiben Sie bei erkennbaren Krankheitssymptomen (z.B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen …) auf jeden Fall zu Hause.
  • Personen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf bitten wir ebenfalls, eine Teilnahme sorgfältig zu überdenken.
  • Halten Sie Ihre Hände vom Gesicht fern (insbesondere nicht an Mund, Augen und Nase fassen).
  • Bitte beachten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein festes Taschentuch).
    Achten Sie darauf, beim Husten oder Niesen den größtmöglichen Abstand zu anderen Personen einzunehmen.
    Drehen Sie sich von Anwesenden weg.
  • Wichtig ist regelmäßige gründliche Händehygiene:
    Händewaschen mit Seife für 20 bis 30 Sekunden.
    Auch kaltes Wasser ist ausreichend; entscheidend ist der Einsatz von Seife.

 

Im Firmengebäude

 

  • Bei Ihrer Ankunft benutzen Sie bitte Desinfektionsmittel (im Eingangsbereich der Tagungsstätte) oder waschen Sie sich Ihre Hände.
  • Bitte achten Sie darauf, beim Betreten von Räumen oder auf der Treppe den Mindestabstand einzuhalten.
  • Achten Sie generell auf Schutzabstände, auf Markierungen und Hinweisschilder – z.B. beim Kaffeeautomaten oder bei der Essensausgabe.
  • Alle Oberflächen im Haus werden regelmäßig gründlich gesäubert.
  • Unsere Seminarleiter und/oder die Verantwortlichen der Tagungsstätte informieren Sie vor Beginn des Seminars über die bestehenden Hygiene- und
    Abstandsregelungen im Seminarraum und im Haus. Diese können je nach Tagungsstätte und räumlichen Gegebenheiten leicht variieren.

 

Während des Seminars

 

  • Bitte halten Sie eine feste Sitzordnung ein.
  • Füllen Sie das auf Ihren Platz liegende Kontaktformular zur Bekämpfung der Corona Pandemie aus.
  • Sollte der Mindestabstand von 1,50 m kurzzeitig nicht einzuhalten sein, muss eine Mund-Nasen-Maske getragen werden.
  • Gegenstände wie beispielsweise Arbeitsmaterialien und Stifte werden von uns zur Verfügung gestellt
    und sollten nicht mit anderen Personen gemeinsam genutzt werden.
  • Wichtig ist die regelmäßige Stoßlüftung zum Luftaustausch im Seminarraum, die mindestens alle 45 Minuten erfolgt.

 

Während der Pausen

 

  • Auch in den Pausen und unmittelbar vor Seminarbeginn (bzw. unmittelbar nach Schluss der Veranstaltung) muss gewährleistet sein,
    dass Abstand gehalten bzw. eine Maske getragen wird.

 

Hygiene im Sanitärbereich

 

  • In unseren Toiletten ist häufig nur die gleichzeitige Nutzung durch eine oder zwei Personen möglich.
  • Achten Sie auf eine regelmäßige, gründliche Handhygiene, insbesondere vor und nach dem Toilettengang.
  • Bitte achten Sie auf Schutzabstände, auf Markierungen am Boden und Hinweisschilder im Waschraum und Vorraum der WC-Anlage.

 

Dokumentationspflichten

 

  • Je nach Bundesland bestehen unterschiedliche Dokumentationspflichten für die Tagungsstätte oder uns als Träger, um im Fall einer auftretenden Infektion das Umfeld identifizieren
    zu können und von öffentlicher Seite zeitnah Maßnahmen treffen zu können, eine Ausbreitung zu verhindern. Für diesen Fall bitten wir Sie um Verständnis.

 


Wir freuen uns, Sie bald in unserem Hause begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen schon jetzt eine interessante und erfolgreiche Schulungsteilnahme und eine gute Anfahrt.


Ihr ratiotherm-Team